Institut für Mittelalter- und Frühneuzeitforschung

Ringvorlesung im Wintersemester 2018

Reisen in der vormodernen Welt

Universität Bremen, GW2 B2.890
Donnerstags, 16:15 – 17:45 Uhr
Kontakt: PD Dr. Sonja KerthTel. 0421 218-68241

Die IMFF-Ringvorlesung behandelt in diesem Jahr das Thema Reisen in der vormodernen Welt. Dabei werden Reisen auf sehr unterschiedlichen Ebenen behandelt: z.B. Reisen in der Lebensrealität von historischen Menschen, als metaphorische Reisen und Verortungen in der Welt, als literarisches Thema und Motiv. Gemeinsam ist allen Reisen, dass es sich um Aus­einander­setzungen mit Weltbild und Welt handelt, die meist mehr über den Reisenden bzw. Berich­tenden aussagen als über das Fremde. Ergänzt werden die Vorträge durch eine Lesung und ein Gespräch mit der Autorin und Büchner-Preisträgerin Felicitas Hoppe, die ihren aktuellen Reiseroman "Prawda. Eine amerikanische Reise" und ihr Nibelungenprojekt vorstellt. Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung am Do., 22.11.2018 zu einer anderen Zeit und an einem anderen Ort stattfindet.

Vortragsprogramm
18.10.2018

Einführung: Reisen und Reiseliteratur im Mittelalter (mit einem Blick auf Fernost-Reiseberichte)

PD Dr. Sonja Kerth (Bremen)

25.10.2018

Machiavelli: Der Weg der Politik von der Praxis zur Theorie

Prof. Dr. Hans Kloft (Bremen)

01.11.2018

Französische Missionare blicken auf die Karibik. Der Reisebericht von Jean-Baptiste du Tertre

Dr. des. Marie-Therese Mäder (Bremen)

08.11.2018

Reisende Frauen in der englischen Vormoderne – Die Pilgerfahrten der Margery Kempe

Dr. Jana Nittel (Bremen)

15.11.2018

Eine Seefahrt, die ist lustig ...?! Meer-Fahrten in der mittelalterlichen Literatur

Dr. Jana Jürgs (Bremen)

22.11.2018

19.00 Uhr, Stadtbibliothek Bremen, Am Wall:
Doppelte Schatzsuche: Die letzte Wahrheit über die Nibelungen
Lesung und Gespräch mit Felicitas Hoppe (Prawda, Nibelungen- Projekt).
Veranstalter: Prof. Dr. Elisabeth Lienert / Prof. Dr. Axel Dunker)

29.11.2018

Literarische Reisen in Zeit und Raum: Die Reisen der Fee und ihrer Kinder im 'Melusine'-Roman Thürings von Ringoltingen

Dr. Maryvonne Hagby (Bremen)

06.12.2018

Romreisen in der Renaissance

Prof. Dr. Gisela Febel (Bremen)

13.10.2018

Rundgespräch für General-Studies-Studierende

Eingeladen sind Studierende der General Studies und ggf. des alten MEd Germanistik, Modul VB, Studierende aller Fächer und die interessierte Öffentlichkeit. Es können auch einzelne Vorträge besucht werden; eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos, Literaturhinweise sind von den einzelnen Referent_innen zu erhalten.

Informationen für Studierende:

Eingeladen sind Studierende der General Studies, Studierende aller Fächer und die interessierte Öffentlichkeit. Es können auch einzelne Vorträge besucht werden; eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Literaturhinweise sind ggf. von den einzelnen Referent_innen zu erhalten.

Informationen für Studierende:

General Studies-Teilnahmescheine über 1 CP für regelmäßige Teilnahme bzw. über 2 CP im Modul "Wissenschaft im Kontext" (Zusatzleistung: Rundgespräch oder Essay).

Genauere Informationen folgen bei Beginn der Ringvorlesung!

Kontakt: PD Dr. Sonja Kerth, Tel. 0421/218-68241, E-Mail: skerth@uni-bremen.de